Die Wetterlage

Die Bodenwetterkarte für Freitag, 18.01.2019 um 13:00 Uhr:

Die eingeflossene polare Meeresluft kommt unter Hochdruckeinfluss. Wo Schnee gefallen ist, bleibt er auch erst einmal liegen. In den kommenden Tagen steigt die Temperatur noch knapp über den Gefrierpunkt, im weiteren Verlauf kommt dann Dauerfrost. Bei GFS muss man nur sieben Tage in die Zukunft sehen, um, bei einer Anströmung über die Ostsee, Temperaturen von -16 °C in 850 hPa zu finden. Das gäbe einen interessanten Lake-Effekt, wenn es so käme.

Achtung! Aufgrund der Haushaltssperre in den USA können die weiteren Aussichten derzeit nicht aktualisiert werden! Der Server, der die Daten bereitstellt, ist derzeit abgeschaltet.

 

Vorhersage für Freitag, 18. Januar 2019
letzte Aktualisierung: 18.01.2019 - 02:46 MEZ

Die Karte zeigt die Wetterlage am Freitag, 18. Januar 2019 früher Nachmittag.

 
Zum Regenradar

Vorhersage:

Frühtemperatur: -3 bis -1°
Die Nacht ist längere Zeit klar und die Temperatur sinkt auf -1 bis -3 °C. Nach Sonnenaufgang scheint im Südosten zunächst die Sonne, in den anderen Gebieten ist es wolkig mit Aufheiterungen. Diese lockere Bewölkung verlagert sich vormittags in den Südosten und zieht bis Mittag südostwärts ab. Nur ganz vereinzelt kann daraus mal ein kurzer Schneeschauer fallen. Hinter dem Wolkenband wird es von Nordwesten her überall wieder sonnig und trocken. Die Temperatur liegt zwischen 0 und +2 °C.
Tagestemperatur: 1 bis 2°

Wind: SW 3-4, nachmittags W drehend und abnehmend schwachwindig


Die weiteren Aussichten:
Wetter Lübeck
Sa, 19.01.



Frühtemperatur: -5 bis -1°
Zu Beginn vielleicht mal ein paar lockere Wolkenfelder, meist aber sonnig und trocken.
Tagestemperatur: 0 bis +1°

Wind: S 2-3, zeitweise schwachwindig

Wetter Lübeck
So, 20.01.



Frühtemperatur: -7 bis -3°
Allgemein sonnig und trocken.
Tagestemperatur: 0 bis -1°

Wind: schwachwindig

Zur 7 Tage Vorhersage

 

 Für Fragen und Anregungen: info@hansewetter.de